Affirmationen

Wie lange es genau bei mir her ist als ich sie kennen lernte…keine Ahnung….sie waren mir aber sofort sympatisch….weil sie so ehrlich und direkt sind 🙂 und ich mir sogar selbst welche zaubern kann. Es geht sogar sehr leicht!

Ich kam zu einer Heilpraktikerin älteren Kalibers…sie zeigte sich vielwissend und brachte mir einiges bei…heute gehe ich nur darauf ein….fürs erste…keine Angst….nur ein bis drei Bonbons am Tag 😉

Sie gab mir eine Kette aus Holzperlen…erinnerte mich in dem Moment irgendwie an die Rosenkränze…naja..auf jeden Fall zimmerten wir mir meinen eigenen Satz zusammen, den ich heute noch gerne lautr und leise vor mich hin brabbele….

Ich bin stark, gesund und frei

Wer sich bisschen auskennt, weiß jetzt um was es bei mir ging bzw. gehen könnte, wenn ich ihn sage…. 😉

Ich musste ihn 41 Tage lang laut aussprechen und das 108 mal am Tag. Zuerst hab ich diese Kette ein wenig gehasst. Sie schien so unpraktisch und viel zu groß und trotzdem war sie überall dabei, weil ich glaubte es ansonsten zu vergessen….von wegen…ich war eine 1er Schülerin hihihi

Es war wie mein eigenes Mantra und nach ein paar Tagen merkte ich eine Veränderung in mir. Da war ich trotzdem noch nicht 100 Prozentig dahinter.

Dann kam meine zweite Begegnung. Es war ein Eso-Shop….riesig und in meinen Augen wunderschön…..es war schwer im ersten Moment sich zurecht zu finden….zu viel Auswahl..ich schien überfordert…in dem Moment war mir komisch zu mute…..ich lief also erst leicht verwirrt und plötzlich genau in eine Richtung und ein kleines Buch weckte mein Interesse.Es wirkte unscheinbar und genau gelesen hatte ich den Einband auch nicht, aber es kam in meine Hand. Ich schlug es auf. Und wie mich jemand führte, ich machte genau die Seite meines Problems auf. Ich erschrak..überlegte…legte es weg…lief umher..kam zurück…las, überlegte und schließlich kaufte ich es.Es wirkte zu einfach für mich…ist es wirklich so leicht? Ernsthaft?

Ich muss sagen das das Buch wirklich toll ist…es ist von Louise L. Hay. Krankheiten sind Alphabetisch geordnet und dann kommt dein eigentliches Problem hinter deiner Krankheit und sogar die Affirmation….Sie schult dich wieder positiv zu denken…und genau an der richtigen Stelle….mir selbst war nur wichtig, welches Problem dahinter steckte und ich nahm es dann bereits besser an und das reichte mir…die Affirmationen wurden ein paar Mal von mir herunter gelesen und das reichte mir. Trotzdem ist es eine Bereicherung für mich…..aber sowas von!

Man begibt sich durch positive Wörter in ein besseres Resonanzfeld……glaube hin oder her…egal ob es eine Minute oder Tage dauert….es wirkt….wenn auch diese Sätze zuerst nicht meine wahren…so änderte sich trotzdem mein Denken ins positive! Nur sollte man es nicht vernachlässigen….. 😉

Love Anny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s