Meine liebe Heilpraktikerin

Nachdem ich also bei ihr mehr über die Affirmationen lernte und wie hilfreich diese positiven Sätze sind, kam ja noch EFT dazu und ein paar kleine Übungen, die mir in dem Moment Stütze waren. Ich probiere echt alles aus.

  • vor Angstmachenden Gesprächen: tauche alles in Gedanken in lila (Alles im Raum! Lila wirkt reinigend) – sogar auch während des Gespräches die Person! Mittlerweile wurde mir sogar auch weiß empfohlen! Gleiches Prinzip!
  • Grenze selbst machen: Arme ausstrecken und dabei im Stehen langsam drehen; währenddessen sagen: Bis hierher und nicht weiter! Es darf ruhig energisch gesagt werden ..mit Kraft dahinter, um selbst seine Grenze zu sehen
  • sich Erden: Spaziergänge, mit Ton arbeiten, Teig kneten
  • Festen Stand üben (Erden): Stelle dir vor, du wärst ein Baum…..die Wurzeln verankern sich fest in den Boden; wir sind mit der Erde verwurzelt; konzentriere dich auf deine Wurzeln….lasse sie in Gedanken immer tiefer in den Boden graben………….
  • Füße(Erden): trainiere sie! entweder mit dem Fuß eine Stange oder Tennisball rollen (gleicht einer Massage!),  Finger zwischen die Zehen machen, Balanceübungen ……………..wenn man dann den Fuß wechselt (innerhalb der Übung), nehme dir kurz Zeit dich in beide Füße rein zu fühlen…du wirst einen Unterschied merken!
  • Bei schwierigen Situationen visualisiere dir ein Tier, dass für Kraft und Stärke steht und lass es dich begleiten……gebe ihm einen Namen und stelle es dir so genau wie möglich vor…….mache ich manchmal, wenn ich Nachts alleine laufen muss

Ich besitze ein Helferlein-Buch…..alles was mir irgendwann geholfen hat, habe ich darin verewigt…..das hier habe ich in meinen ersten Einträgen gefunden……es soll einfach zeigen, dass ein Heilpraktiker unterschiedliche Herangehensweisen hat……..und sie stellen sich auf den Patienten ein. Ich reagiere stark auf Bilder und Übungen. Manchmal verbinde ich auch beides, damit es sich besser bei mir einprägt. Egal wie lächerlich die Übungen dir erscheinen mögen, muss ich sagen…ich hatte Spaß! Ich habe zu vorher einen Unterschied gemerkt und es war definitiv eine Erfahrung wert! Leider kann ich mich an das andere gerade nicht mehr erinnern, aber ich habe rundum positives im Gedächtnis verankert……Es half mir! Leider konnte ich nicht mehr zu ihr, weil sie aufhörte……..

Meine jetzige frägt mich sehr gut aus und gibt mir dann das entsprechende Globolie oder andere Medis auf Pflanzenbasis….Manches kann man sogar an die Krankenkasse versenden…..wurde mir gesagt….man würde was zurück bekommen…leider hab ich es immer wieder verpeilt hahaha was solls!

Was sind denn deine Erfahrungen mit Heilpraktiker?

Eure Anny

3 Gedanken zu “Meine liebe Heilpraktikerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s