Smalltalk

Ich hab manchmal Zeiten an denen ich besonders gerne auch mit fremden Personen rede oder auch freundliche Blicke austausche….aber heute geht es mir um Smalltalk.

Vorgestern habe ich eine Frau mit ihrem Hund getroffen und ihr Hund war Zuckersüß…wir kamen gleich ins Gespräch…einfach so und ohne Anstrengung..es passte einfach und das lustige war, dass wir uns gleich am nächsten Tag erneut an derselben Stelle trafen…und diesmal redeten wir um einiges länger und meine Schwester war dabei…drei Frauen ein Hund ein Baby…hat super viel Spaß gemacht 🙂

Warum mir gerade Smalltalk so wichtig ist?

Angenommen du hast eine Depression oder irgendwelche Ängste, Panikattacken…dann zieht man sich oft zurück und das mag eine Zeit lang okay sein, aber lass das Zwischenmenschliche Band nicht reißen……der Kopf redet zu diesen Zeitpunkten oft ganz viel Mist, denn man redet sich sehr vieles selbst ein….was mit der eigentlichen Realität nicht viel gemein hat, aber keine Panik, das ändert sich auch wieder 😉 dein Kopf ist nur übervoll! Und die Verarbeitung in diesem Fall einfach etwas schwieriger!

…redet man aber mit einer „noch“ neutralen Person…sie kennt uns nicht und nicht unser Gefühlsleben, kann das schon sehr befreiend sein…(damit meine ich jetzt nicht über eure Probleme sondern über Belangloses)…oft geht man ja seiner eigenen Familie und Freunden ja auch aus dem Weg, weil man sich als Belastung sieht oder spürt wie sehr sie einem angestrengt Helfen wollen, gepaart mit Mitleid…..das kann sehr anstrengend sein…für alle Beteiligte…und das oft weil nicht offen geredet wird…nicht mal über banale Dinge…es wird aufgepasst was man sagt, auf beiden Seiten…schrecklich sowas….habe das bereits hinter mir…..

und ein Fremder/ eine Fremde :)….du kannst jederzeit gehen und wenn du Spaß hast, dann strahlst du das auch aus und bist ein angenehmerer sympathischer  Gesprächspartner….und wie das geht? Einfach so…beginn einfach mit einer Frage…..etwas was sehr auffällig bei der anderen Person ist :)……oder fang mit einem lächeln und einem Hallo an…es gibt Menschen die darauf reagieren und dich plötzlich ansprechen :)………

Gehörst du jetzt zu der Sorte die sich selbst an ihr zu Hause/Couch/Bett fesselt, dann probiere es eben über einen Blog oder facebook oder oder…..

Smalltalk üben…..

wie machst du es? Was für Tipps hast du denn? Was hat bisher immer funktioniert?

Anny

11 Gedanken zu “Smalltalk

      1. ebent…….ich versteh Deinen Pep Talk aber !!! Ist schon richtig so, aus dem Schneckenhaus rauskommen, mich muss man meistens wieder reinschubsen 😉

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s