Thomas Südhof spricht …

und erinnert uns an das Handy!!! Burnout etc. ….

 

….ob ihr es glaubt oder nicht….

….durch ein Handy können Streitereien entstehen, so dass sich einige Menschen überlegen, einige Apps die der Mitteilung dienen, völlig zu löschen oder gar das Handy (das alles hat) umzutauschen (auf Handy mit Tasten…. 😉 )

Es gibt Menschen die es ständig fallen lassen…wo ist da die Konzentration? Zu viel Multitasking?

Es gibt Menschen die sich von diesem elektronischen Gerät „stressen“ lassen….egal auf welche Art und Weise….

Kinder sind davon sehr betroffen! Up to date sein…wie ich diese drei Wörter liebe! Es könnte ja sein das man etwas verpasst oder jemanden…..das der Akku urplötzlich aus geht und wir für alle offline sind….bitte nicht!!!!!

das wir plötzlich aufhören zu atmen…bis…..der Akku wieder leuchtet…

Was tut ihr euch an?

Habt ihr schon mal ein Handy stressen sehen? Wie? Wie genau sieht denn ein Handy aus das stresst? Springt es regelrecht auf dich? Ein Handy kann nicht stressen…..ihr selbst bedient es und wollt es bedienen und macht euch den Wecker an oder den Klingelton der euch nervt um ran gehen zu MÜSSEN…ihr zwingt euch dazu rein zu schauen um Antworten zu bekommen, die ihr oft e schon wisst und um Antworten zu geben, damit der andere nicht denkt…huch…hat sie was? Geht es ihr nicht gut? Ich mache mir sorgen!

Ich mache mir Luft!

Nur was ist denn wenn ich das Handy einer App entledige? Was genau hab ich davon? Zumindest bin ich für Menschen kaum erreichbar die weit weg wohnen…das ist klar…will ich das denn überhaupt?….Wäre es nicht einfacher mir selbst bewusst zu machen und den anderen: Ich brauche Zeit! Für MICH! Wenn du mir etwas zu sagen hast was mit mir zu tun hat, dann sag es und hör auf zu schreiben…oder wir treffen uns…oder Skypen….Sprich dich aus und mach klare Grenzen…Wo ist denn deine überhaupt? Siehst du sie? Spürst du sie? Wie gehst du denn eigentlich so mit Grenzen um?

Und jetzt leg das Handy weg und atme tief ein…alles ist gut ;), wenn du deine Grenzen kennst!

Liebe Grüße auf diesem Wege :)….damit ihr von mir UP TO DATE seit

Anny

 

8 Gedanken zu “Thomas Südhof spricht …

  1. Mein Handy ist aus Prinzip auf lautlos gestellt. Wenn ich keine Lust habe zu schreiben, dann tu ich das auch nicht und bei unbekannten Rufnummern gehe ich grundsätzlich nicht dran. Wäre ja noch schöner, wenn ich mir von dem Ding meine Zeit verplanen lasse 😳

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s