Müdigkeits-Wahnsinn

Meine Gedanken schenke ich euch………..

Ich kenne diesen Drang…ich kenne ihn zu gut..

Du bist müde…..ob es am Wetter liegt, am Mond, an der eigenen Gesundheit, der anfallenden Arbeit…müde an Gedanken….

Du bist müde!

Schrecklich…wie kannst du nur müde sein?

Hast du nicht genug Ruhe gehabt/empfunden?

Noch ein Kaffee hier ein schwarzer Tee da…..müde….

Wieso kämpfe ich gegen diese Müdigkeit an?

Wieso nervt sie mich ständig?  (nicht immer!)

Was hab ich denn davon wach zu bleiben, wenn doch der Körper gewinnen mag ;)?

Müdigkeits-Wahn-Sinn

Wenn ich müde bin, dann bin ich lustig durchgeknallt (gell mein Schatz 😉 )…..

Wenn ich müde bin, schlägt oft mein Herz schneller, weil ich meine selbst aufgebrummten Aufgaben noch nicht vollständig gelöst hab…aber ich spüre mich…

Wenn ich müde bin, fang ich schon mal an Dinge zu sortieren, wahlloses umherirren mit Sinn dahinter…zumindest  in meinem Kopf 😉

Ich muss sagen…ich mag meine Müdigkeit ab und an…..denn die Kreativität küsst mich dann…..

Wenn ich diesen einen Punkt erreiche, der über diese Müdigkeit mich wieder wach zu machen scheint….dann rattert mein Kopf…ich habe das nicht so oft, aber ich genieße es auch mal…ich komme Plötzlich auf Lösungen als hätte ich gerade meditiert…ich verstehe meine Lösungen, als würde ich sie vollkommen akzeptieren…..in diesem Moment auf jeden Fall…………würde ich in genau diesen Momenten einiges umsetzen, wäre ich wohl um einiges sinnvoller Beschäftigt, als in meinem Wach-Koma tagsüber………..habe ich Gott sei Dank nicht IMMER…..alles in maßen ist genießbar und Magenverträglich 😉

Warum nenne ich es also Müdigkeits-Wahn-Sinn?

Diese Worte fielen mir heute in den Schoß….ich konnte nicht anders wie los zu legen…ich begriff das die Müdigkeit nicht immer schlecht ist und lähmend….oft bringt sie mir auch einen Sinn näher in diesem Wahn-Gefühl…z.B. in scheinbar komplizierten Aufgaben/Tagen…..bin ich nämlich müde, liege ich aufgefressen in der Couch oder aufgescheucht wie ein verrückt gewordenes Huhn …. Ist die Müdigkeit ein langer Zeitgenosse…sorry dann ist das miserabel für Körper und Geist…..dein Licht soll ja lodern und dich nicht verbrennen!

Was ich bereits so gepackt habe trotz wenig Schlaf und Aufregung:

  • Frische Beziehung: Wir sind nach Amerika geflogen, zwei Stunden schlaf gehabt…..sehr aufregend!
  • Die Hochzeit meiner Schwester mit nur 2 Stunden schlaf…..bis in die Nacht hinein
  • Nacht durchgemacht und eine Freundin sicher nach Hause gefahren….
  • ein Ordnungssystem für die Schränke gemacht etc…

 

Es ist egal wie klein dies für euch erscheinen mag, wie simpel, wie nicht mal erwähnenswert, weil ihr bereits schon einiges mehr erlebt habt….wir trauen unserem Körper oft vieles gar nicht zu oder in umgekehrter Variante..zu viel zu! Aber hier geht es mir darum, was wir ihm nicht zutrauen….der Arme kann ja gar nicht anders wie zu zittern vor Angst, Übelkeit empfinden oder oder………..aber das es auch Sinnbringend ist…..

Wo ist meine Grenze? Kenn ich sie?

Wie ich diesen Satz liebe…verfolgt er mich mein ganzes Leben….

Was habt ihr schon positives geschafft/erschaffen in einem Müdigkeits-Wahn-Sinn?

Ich weiß das der Wahn /Wahnsinn die Definition einer krankhaften Verwirrung darstellt…………ja…doch trotzdem kam ich in diesem „Wahn“ zum Sinn! 😉

Keine Ahnung ob  ihr mein Denken nachvollziehen könnt, es ist mir auch gerade ehrlich gesagt wichtiger meine Worte selbst zu lesen 🙂 und auf „Papier“ zu bringen………….hahaha bin ja nur ehrlich!

 

Alsooooo…schönen Tag mit sonnigen Gedanken euch!

Anny

24 Gedanken zu “Müdigkeits-Wahnsinn

  1. Wie gut kennt das Blumenmädchen diesen Müdigkeitswahnsinn… angefangen von einer Diplomarbeit, die ich in drei Tagen Tag und nacht durchgezogen habe bis hin zu 16 stunden Wehen… die ansteckende Albernheit bei vollkommener Übermüdung ist der Hammer genau wie deine Zeilen… LG Rita

    Gefällt 2 Personen

    1. hahaha ok….ja bei Lärm bin ich auch schon mal eingeknickt…..aber in diesem Müdigkeits-Wahn-Sinn durchströmt einen so eine Energie, das Ruhe in dem Moment schwer zu ertragen ist..zumindest bei mir…und wenn ich dann zu meiner Zufriedenheit die Sache ablegen kann, dann schlaf ich ruhig….ist das nicht der Fall, weil ich mich selbst bremse, dann ist dementsprechend auch die Nacht…mit viel aufwachen und Klagen bestückt

      Gefällt 1 Person

  2. Gehört es nicht auch zur Therapie bei Depressionen die Schlafzeit drastisch zu verringern, um gewisse Hormonausschüttungen anzukurbeln? …nun ja, ich hab da einige geniale Ideen in solchen Schlaf-Wahn-Phasen gehabt, die freiwillig und auch unfreiwillig entstanden sind…und grundsätzlich ein nicht zu vernachlässigendes Maß an Chaos hinterließen 😉
    Wünsch Dir einen schönen Abend

    Gefällt 1 Person

      1. Das gehört bei mir zur Kategorie „unnützes Wissen“, das ich mal irgendwann und irgendwo aufgeschnappt habe. Kann ja sein, dass das gar nicht stimmt, ich Google mal, sobald ich …in 5 Stunden oder so…alles nachgeholt habe, was ich hier noch zu lesen habe 😉 …v ja schneller.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s