Mit-Leid und Kontrolle

Du magst jemandem helfen und ihn unterstützen?

Du magst jemanden den richtigen Weg zeigen? Deinen???

Du kannst nicht sehen wie jemand sein Leben verschwendet, womöglich weg wirft?

Du…du…du….

 

Eins kann ich dir sagen: Bleib bei dir!

Jeder sucht sich seine Lebensaufgaben selbst heraus…jeder ist sein Glückes Schmied…jeder braucht irgendwann mal Unterstützung…aber er braucht sie, wenn er bereit dazu ist!

Und nicht wenn du es für richtig hältst!

Mitleid…das ist so das Schlimmste, was man machen kann…..wenn ich mich äußerte das ich Angst habe, glaubten immer alle um mich herum mich bemitleiden zu müssen und jaaa wie sie leideten, fast schon schlimmer als ich…sie nahmen mir das Leid und dafür war ich Ihnen zunächst dankbar, aber ich sah es in ihren Augen und das war furchtbar! Hat keinem geholfen!

Emphatisch zu sein, heißt nicht das man mitleiden muss…zuhören und ganz bei sich bleiben….und trotzdem Mit-Gefühl…….aber steigerst du dich rein, hilft es keinem! Verschwendete Energie von beiden Seiten!

Mitleid engt ein….ich fühlte mich dann, als ob man mir den Hals zuschnürt und als wäre ich nicht Herr der Lage…ich traue es mir nicht zu….SIE AUCH NICHT….auch wenn sie etwas anderes behaupten…..diese Schwingungen…….spürbar, wenn auch nicht ausgesprochen!

……und sowieso wissen alle besser was für mich gut ist, wie ich selbst in Konfliktsituationen…im Gefühlschaos am Besten reagiere/agiere….Schwachsinn!

NIEMAND weiß besser Bescheid was er gerade gebrauchen könnte, wie man selbst..nur leider sind die (mitleidigen) Stimmchen oft so laut und mit Druck und Ärgernis und Trauer etc. verknüpft, weil………ja weil sie es ja mit einem gut meinen….nur gut ist das keinesfalls…

Wie soll ich auf meine eigenen Stimmchen hören lernen?…Mitleid blockiert mich….

Rat-schläge schlagen mir ins Gesicht…..Kummer von allen Seiten….

NEIN….so schaffe ich das nicht!

Unterstützung bedeutet keinem etwas zu nehmen, keinem die Kontrolle zu rauben,

AUTONOMIE MUSS ERHALTEN BLEIBEN!!!!

Es bedeutet: Da zu sein, wenn es derjenige erwünscht, helfen wenn er/ sie darum bittet, merken wann er/sie mich ausnützt, Grenzen stecken von beiden Seiten! etc. …

 

HÖR ZU! Das ist wichtig für Menschen, denen die Kontrolle genommen wurde!

Das passiert am Tag mehrmals, wenn man unter Menschen ist, aber manches ist Firmenpolitik und anderes einfach nur  unnötig! Und (be/)erschwert euch!

Stein auf Stein..Stein auf Stein das Mitleids-Häuschen wird bald fertig sein…und da komme ich nicht so schnell wieder heraus! DU schenkst mir ja etwas in das ich mich herum wühlen kann…Danke für diese destruktive Aufmerksamkeit! Dieses Bekannte lasse ich nicht so schnell los! NO WAY!

Dabei..

 entscheidest DU was fremdbestimmt ok ist und Selbst- bestimmt besser 🙂

Kommt bei dir wieder Mitleid hoch:

Schaue die Person mit Verständnisvollem Blick an, frage sie: was brauchst du? z.B einen Zuhörer oder…….?

(Manche Menschen wollen einfach nur ihren Ballast auf andere übertragen………Schütz dich! Klär es für dich!)

MITLEID

MIT_LEID

Anny mit-Gefühl 😉

 

 

 

 

7 Gedanken zu “Mit-Leid und Kontrolle

  1. Auch wieder ein toller Beitrag von dir! I like 🙂
    Meine Meinung zum Thema Mitleid ist ähnlich wie das was du beschrieben hast..
    Mitleid und Empathie ist auch durchaus etwas anderes, Empathie ist wichtig im Umgang miteinander,
    ich denke halt auch, dass Leute, die immer nur Mitleid mit anderen haben, verlernt haben
    auf sich selbst zu achten und quasi ein MITGEFÜHL für sich selbst verloren haben.
    Grenzen zu anderen ziehen und wieder mehr zu sich selbst finden, das ist hier das Stichwort..
    Wer zuviel Mitleid hat kann auch nicht angemessen trösten, weil er selber so übermannt ist von den traurigen Gefühlen, dass er gar nicht aufmunternd wirken kann, wenn es denn gewünscht ist..

    Viele Grüße von Jacky

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s