Louis

Lachen ist für die Seele dasselbe, wie Sauerstoff für die Lungen.

Louis de Funès

In diesem Sinne gute Nacht und denen die es morgen erst lesen:

Lacht so viel ihr wollt! Es kann nie schaden 😉

Anny

73 Gedanken zu “Louis

      1. Ja Anny, erst das heulen, dann die stille Trauer, das Vermissen und dann kommen die schönen Erinnerungen, wo man sich wieder Geschichten erzählt und darüber schmunzelt, was man zusammen erlebt hat, ich kenne das ja auch schon.

        Gefällt 1 Person

      2. ja…ich kam manchmal von diesem Heulen direkt in ein hysterisches Gelächter…i know…ich muss heute noch bei einigen Erinnerungen lachen…bei mir waren Trauer Wut und Dichtmachen total nah beieinander.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich habe da eigentlich immer ziemlich gleichmäßige Phasen, Heulen über den Verlust und Wut, warum hast du mich allein gelassen, müssen erst raus, dann folgt die stille Trauer, auch weil man körperlich dann völlig fertig ist… Nicht geschlafen, Dauerheulen, der ganze Stress mit Crematorium etc… Man fällt in eine Art Starre, will einfach nur noch schlafen 😴

        Gefällt mir

      4. ich muss dabei dann immer nach oben schauen 😁 und es macht mir echt Spaß…ok manchmal hab ich es übertrieben und mir war e bisserl schlecht danach aber hey…man lebt nur einmal hahaha

        Gefällt mir

      5. Mensch was das für ein Teppich sein muss 😉 hihi…sooo….meine Augen fallen fast zu..ich geh dann jetzt mal schlafen..war schön mit dir heute mehr geschrieben zu haben…schlaf schön und grüß deinen Mann unbekannterweise…kannst ihm ja mal sagen das seine Frau total interessant ist 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s