App: AOK meine ich-Zeit

Immer wieder stöbere ich in meinem Handy nach Apps….diesmal wurde es also die „AOK meine ich-Zeit“….30 Tage bekomme ich jetzt also jeden Tag eine 2 Minuten Erinnerung und Frage in einem….gut vertont und schön gestaltet.  Um die AOK geht es mir nicht…ich bin nur an der Achtsamkeit interessiert.

Ich habe gemerkt, dass ich jetzt nach einer Woche manchmal die Erinnerungen/Fragen mit in den Alltag nehme und manchmal diese App mehrmals am Tag nutze. Und selbst nachdem die 2 Min. um sind, halte ich danach meist Inne und lass mich nicht so schnell wieder ablenken. Und sind wir mal ehrlich:
Wer hat nicht 2 Min Lebenszeit für sich übrig, um danach mehr für sich zu haben? So sehe ich es zumindest. Mehr??? Ja, denn es macht mich zumindest wachsam. Am Tag liest man so viel Müll oder bekommt es eben durch Bilder mit….manchmal ist es sogar eher zufällig….ungewollt eben….also warum nicht mal was sinnvolles, kurzes?

Nach diesen 30 Tagen hast du sogar die Möglichkeit eigene Bilder/Videos hochzuladen ….als eine Art Anker für dich. Ich selbst werde das wohl eher nicht nutzen, aber die Idee dahinter finde ich echt gut. Ich ändere fast wöchentlich meine Motivationsgedanken/-sprüche…bin ich ja nicht der Mensch, der ich gestern noch war…deswegen….

Welche Apps begeistern euch?

Anny

3 Gedanken zu “App: AOK meine ich-Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s